“Antisemitismus und Verschwörungsmythen: Das Gerücht über die Juden.” – Ein Vortrag von Marc Schwietring

Date: 23. February 2021

Time: 19 - 22 Uhr

Location: Online

Gesellschaftskritk BUT MAKE IT PANDEMIC!

In Pandemiezeiten blühen die Verschwörungsmythen: Covid 19 gebe es gar
nicht, Bill Gates stecke dahinter, Trump würde alle retten, die Medien
sagten nicht die Wahrheit und alles sei gesteuert von geheimen, finsteren
Mächten. Diese Verschwörungsmythen knüpfen zugleich stark an alte,
tradierte Bilder und Erzählungen an, sie sind von einer großen
Leidenschaft, Reflexionsabwehr und der Behauptung eines besonderen,
elitären Wissens gekennzeichnet. Und sie sind – historisch wie aktuell –
eng verknüpft mit der Geschichte des Antisemitismus, den T.W. Adorno “das
Gerücht über die Juden” nannte.

Marc Schwietring ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Göttingen. Seine Schwerpunkte sind Sozialpsychologie, Antisemitismus und Vergangenheitspolitik. https://www.uni-goettingen.de/de/524919.html


Dieser Vortrag wird unterstützt von der Petra-Kelly-Stiftung. Mehr Informationen zur Stiftung findet ihr auf ihrer Website oder auf ihrer Facebook-Seite.

Außerdem wird er unterstützt vom Kurt-Eisner-Verein. Mehr Informationen findet ihr auf ihrer Website oder ihrer Facebook-Seite.