LUKS & friends #1: Feminismus in Argentinien

Date: 13. May 2019

Time: 20-23 Uhr

Location: Uni Passau, NK 206

LUKS & friends

Herzlich laden wir euch zum ersten LUKS&friends für dieses Semester ein. Unsere Eröffnungsrunde für den Sommer wird unter dem Thema “Feminismus in Argentinien” im NK 206 stattfinden.

Das Jahr 2018 war das Jahr feministischer Mobilisierungen in Argentinien. Tausende von Bündnissen, Kampagnen und Bewegungen haben sich in Form von Streiks und Massendemos organisiert um gegen Femizide, sexualisierte Gewalt und strukturelle Benachteiligung zu kämpfen. Diese Proteste haben sich in der Kampagne “abortolegal”, welche ein Gesetzt für kostenlose und legale Schwangerschaftsabbrüche anstrebt, gebündelt.

Wir wollen ausgewählte Selbstverständnisse dieser “vierten Welle” des Feminismus lesen und dadurch eine bessere Perspektive auf die Kämpfe von Frauen* in Argentinien und Lateinamerika gewinnen. Dabei versuchen wir eine kritische Sicht auf westliche Feminismen zu erarbeiten und Vergleiche wie radikale Unterschiede beider Strömungen herauszufinden.

Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmer*innen! 🙂

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt. Der Raum ist barrierefrei zugänglich. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

LUKS&friends soll ein regelmäßiges offenes Treffen sein, um einen Austausch über (hochschul-) politische und gesellschaftliche Themen zu bieten. Das Treffen findet normalerweise jeden zweiten Montag im Monat in Raum 206 im Nikolakloster um 20 Uhr statt.