Zu viel Politik machen? – self-care im politischen Alltag

Date: 11. November 2017

Time: 16:00-19:00

Location: Universität Passau

anderes | Vortrag

Am Samstag den 11.11 um 16 Uhr findet der Workshop: “Zu viel Politik machen? – self-care im politischen Alltag ” statt.

Die Teilnehmer*innenzahl ist leider begrenzt. Wenn du gerne daran teilnehmen möchtest, melde dich deshalb bitte über diese Emailadresse: info@luks-passau.org an.

Der Workshop wir geleitet von Lifes a beach queer non violent collective.

+++Workshopbeschreibung+++

Dir liegt der ganze Politkrams sehr am Herzen und du hast Lust, dich selbst für gesellschaftliche Veränderung einzubringen. Vielleicht merkst du, dass dir alles in letzter Zeit ein bisschen viel ist und du dir mehr Ruhe und Auszeiten wünschst. Vielleicht möchtest du auch einfach einen Weg finden, wie du es gar nicht so Weit kommen lässt und weiterhin Raum für dich in deinem Leben bleibt.
Wir wollen über inneren und äußeren Leistungsdruck im aktivistischen Alltag sprechen, uns mit Normen rund um Effizienz und Produktivität beschäftigen. Zum einen wollen wir wieder stärker in Kontakt mit unseren eigenen Bedürfnissen kommen und voneinander lernen, mehr Ruhe und Zeit für uns zu finden. Zum anderen möchten wir uns gemeinsam die Frage stellen, welche Räume wir für Aktivismus schaffen wollen, in denen wir uns unterstützen und wohlwollend begegnen.

http://lifesabeach.blogsport.de/workshops/