Past Events

Nico Bobka: “Kritische Theorie des Antiziganismus: Zur Urgeschichte der Zigeunerfeindschaft und zur Psychoanalyse des geschichtlich Unheimlichen”: Lese-Workshop (Anmeldung erforderlich) & Vortrag

Date: 27. May 2022
Time: 20:00 - 22:00
Location: Hörsaal 4, Philo, Universität Passau
"ohne angst verschieden sein": Vorträge zur Kritischen Theorie & zur Kritik des Antisemitismus | Vortrag
HIPPO.Bobka

Das Lektüreseminar findet im Vorfeld des Vortrags zwischen 14 und 18 Uhr statt. Anmeldung bitte per Mail und mit dem Betreff “Lektüreseminar Antiziganismus” an info@luks-passau.org. Ort und Formalitäten werden dann bekannt gegeben. Der Vortrag ist eine reine Präsenzveranstaltung und wird nicht übertragen! »Die Juden sind die heimlichen Zigeuner der Geschichte«, schrieb Theodor W. Adorno in… Continue reading Nico Bobka: “Kritische Theorie des Antiziganismus: Zur Urgeschichte der Zigeunerfeindschaft und zur Psychoanalyse des geschichtlich Unheimlichen”: Lese-Workshop (Anmeldung erforderlich) & Vortrag

Lars Rensmann: “Kritische Theorie und autoritärer Populismus: Populismen als Formen der antisemitischen Revolte”

Date: 23. May 2022
Time: 20:00 - 22:00
Location: Hörsaal 4, Philo, Universität Passau
"ohne angst verschieden sein": Vorträge zur Kritischen Theorie & zur Kritik des Antisemitismus | Vortrag
HIPPO.Rensmann

“Lange Zeit galten die Forschungen der ersten Generation der Kritischen Theorie zum Autoritarismus als Problem als theoretisch und empirisch veraltet. Die Renaissance und Neuformierung autoritär-populistischer Bewegungen, Akteure und Parteien, die dezidiert illiberal-autoritär orientierte Populist:innen auch in liberal verfassten Demokratien des 21. Jahrhunderts in Machtpositionen und Regierungsämter geführt hat, hat dies in Teilen verändert. Die Studien… Continue reading Lars Rensmann: “Kritische Theorie und autoritärer Populismus: Populismen als Formen der antisemitischen Revolte”

Elsa Kartov: “Thinking Quer. Wirren und Wege antisemitischer Verschwörungslogik”

Date: 19. May 2022
Time: 20:00 - 22:00
Location: Hörsaal 4, Philo, Universität Passau
"ohne angst verschieden sein": Vorträge zur Kritischen Theorie & zur Kritik des Antisemitismus | Vortrag
HIPPO.Kartov

Antisemitismus bietet den ihm Zugeneigten das Mittel der Komplexitätsreduktion. In Ressentimentstrukturen gehüllt werden vielschichtige Sachverhalte erklärbar, gesuchte Schuldige eines (scheinbar omnipräsenten) Leidens werden personifiziert und gefunden in der Figur des „Juden“. Sich ausdifferenzierende moderne Gesellschaftsstrukturen werden greifbar und ab dem Moment wieder handhabbar. Während der Corona-Pandemie kamen schnell antisemitische Deutungsmuster und Narrative zum Vorschein und… Continue reading Elsa Kartov: “Thinking Quer. Wirren und Wege antisemitischer Verschwörungslogik”

Open meet&greet with LUKS

Date: 17. May 2022
Time: 18:00 - 23:00
Location: St. Elizabeth Brücke, Campus Universität Passau

🚀 On may 17, we will kick off the semester with a casual meet & greet. We want to give people the opportunity to get to know us better as a group, to get insights into our current projects, and to create a nice evening program for our comrades, friends and interested people. ⏰ We… Continue reading Open meet&greet with LUKS

Ingo Elbe: “Spätkapitalismus, Autoritärer Charakter, Kulturindustrie – Einführung in die Kritische Theorie”

Date: 9. May 2022
Time: 20:00 - 22:00
Location: Hörsaal 4, Philo, Universität Passau
"ohne angst verschieden sein": Vorträge zur Kritischen Theorie & zur Kritik des Antisemitismus | Vortrag
HIPPO.Elbe

Das Frankfurter Institut für Sozialforschung um Max Horkheimer, Erich Fromm, Theodor W. Adorno, Herbert Marcuse und andere entwickelte seit den 1930er Jahren das Programm einer interdisziplinären kritischen Gesellschaftstheorie und stellte sich den Erfahrungen des Scheiterns der sozialistischen Bewegungen, der Ausbreitung von Autoritarismus und Faschismus in Europa und schließlich der Shoah: Die gesellschaftlichen Bedingungen und psychologischen… Continue reading Ingo Elbe: “Spätkapitalismus, Autoritärer Charakter, Kulturindustrie – Einführung in die Kritische Theorie”

272627119_1931891103662601_6340275386527596254_n

+++ Um den Veranstaltungslink zu erhalten bitte eine Mail an info@luks-passau.org schicken oder eine PN auf Facebook oder Instagram. Es sind nur 10 Plätze verfügbar. +++ Der Termin für das nächste Luks and Friends steht: Am 10.02.2022 sehen wir uns wieder und werden zwei Texte diskutieren zum Thema Männlichkeit und sexuelle Gewalt in der Linken.Bei… Continue reading LUKS&friends #3: Lesezirkel “Männlichkeit und sexuelle Gewalt in der Linken”

Scheiß Pandemie! Scheiß Coronapolitik! Scheiß Schwurbelz!

Date: 22. January 2022
Location: Rathausplatz
Demonstration/Aktion
signal-2022-01-20-182345_001

SCHEISS PANDEMIE – SCHEISS CORONAPOLITIK – SCHEISS SCHWURBELZ! Die Pandemieleugner*innen und Verschwörungsideolog*innen haben letzte Woche (Samstag 15.01.) keinen Erfolg gehabt. Durch den Gegenprotest wurden sie gestört und konnten ihren “Spaziergang” kaum durchführen und wegen der Proteste gegen die AfD-Schwurbel-Kundgebung am Domplatz war der rechtsextreme Versammlungsleiter Ralf Stadler, MdL sogar so aufgebracht, dass er die Gegendemonstrierenden… Continue reading Scheiß Pandemie! Scheiß Coronapolitik! Scheiß Schwurbelz!

LUKS&friends #2

Date: 17. January 2022
Location: NK 204
LUKS & friends
lf2022ganz

Lesekreis: Das grüne Theater (Chasseguet-Smirgel, Janine: 1986) Im Januar findet erneut unser Lesekreis LUKS&friends statt. Wir werden den Essay “Das Grüne Theater” von der französischen Psychoanalytikerin Janine Chasseguet-Smirgel lesen. Der Text unternimmt mit den Grundbegriffen der Freudschen Psychoanalyse eine Analyse deutscher Vergangenheitsvewältigung und postnazistisch|er Bewusstseinsformen, insbesondere am Beispiel der Linken bzw. der Grünen. Ende der… Continue reading LUKS&friends #2

Wer mit Nazis marschiert, hat nichts kapiert!

Date: 15. January 2022
Location: Rathausplatz
Demonstration/Aktion

Anti-Querdenken-Kundgebung am Domplatz Es finden wieder Kundgebungen gegen Querdenker in Passau statt! Wir werden eine Demonstration am Domplatz abhalten.

Kundgebung gegen Nazis, Deppen und Antisemit:innen

Date: 1. January 2022
Location: Klostergarten
signal-2022-01-12-185912_002

Zu Neujahr mobilisieren AfD, NPD, Querdenken und Co. Wir wollen uns mit einer antifaschistischen Kundgebung dagegenstellen!